HoReCa Weinprofi

Die Qualifikation ist ein idealer Kurs, um einen Kandidaten für ihre erste Position in der Front des Hauses der Gastronomie, Restaurant oder Hotellerie vorzubereiten. Die Kandidaten lernen die Grundlagen des Service kennen, öffnen und servieren eine Flasche Weiss- oder Rotwein am Tisch, nehmen eine Bestellung entgegen, machen Vorschläge für geeignete Weine und vermeiden Missverständnisse in einer stressigen Umgebung.

Lerninhalte

Nach Abschluss des Kurses kann ein Kandidat:

  • Aufnahme einer Getränkebestellung
  • eine Flasche Weisswein oder Rotwein für einen Gast servieren unter Einhaltung der entsprechenden Servicebestimmungen
  • ein Weinetikett richtig lesen (für die wichtigsten Weinarten auf dem Markt)
  • sich der schweizerischen Gesetzgebung zur Bedienung alkoholischer Getränke bewusst sein und diese verstehen
  • in der Lage sein, zu erklären wie Wein gemacht wird
  • in der Lage sein, die wichtigsten Rebsorten in der Schweiz zu benennen und die wichtigsten Weinbaugebiete zu erkennen
  • die richtige Prozedur für die Bedienung von Wein am Tisch folgen
  • in der Lage sein, die Grundprinzipien der Kombination des Weins mit Speisen zu folgen, indem sie geeignete Weine für Kunden vorschlagen
  • zuversichtlich in ihre Position im Front of House zu agieren und den Weinabsatz im Etablissement zu steigern
  • grössere Arbeitszufriedenheit durch mehr Selbstvertrauen und mehr Interesse am Lernen

Um die HoReCa Weinfachmann/frau Qualifikation zu erlangen, müssen die Kandidaten:

Erfolgreich abschliessen

Das HoReca Weinprofi Modul besteht aus drei Teilen:

  • ein angemessenes Niveau an Kenntnissen und Verkostungen von Wein und Getränken aufweisen können
  • bei der Auswahl und Bedienung von Wein am Tisch eine angemessene Servicekompetenz nachweisen
  • eine schriftliche Beurteilung der Szenariofällen über Fähigkeiten von typischen Restaurantsituationen aufweisen

Erforderliche Vorkenntnisse für den Kurs: keine Vorkenntnisse erforderlich

Geführte Lernstunden: Es wird empfohlen, dass die Unterrichtszeit nicht weniger als 10 Stunden und nicht mehr als 16 Stunden beträgt

Qualifikation – Das Zertifikat – HoReCa Weinprofi wird nach erfolgreichem Abschluss aller drei Teile des Assessments vergeben

Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikats – HoReCa Weinprofi, kann der Kandidat folgende Qualifikationen erwerben:

Niveau 2 – WSET® in Weine: – für Personen, die grundlegendes Verständnis für Weine suchen, erkundet diese Qualifikation die wichtigsten Rebsorten und wichtigen Weinregionen, in denen sie angebaut werden. Sie erfahren etwas über die Stile der aus diesen Rebsorten hergestellten Weine sowie über die wichtigsten Klassifizierungen und Etikettierungsterminologie.

Advanced Weinservice: – diese Qualifikation ist ideal für alle, die ihr Wissen über Weinservice erweitern und ihre Fähigkeiten in realen Arbeitsumgebungen in Restaurants anwenden möchten. Die Kandidaten lernen den Serviceprozess kennen und erfahren, wie sie allegemeine Kundendienstproblem lösen können. Die Kandidaten werden auch lernen, profitable Weinlisten zu erstellen und Möglichkeiten für Weinmargen und Up-Selling zu verstehen.

Qualifikation – Zertifikat für Getränke und Speisen in Betriebsführung – wird nach erfolgreichem Abschluss verliehen von:

  • Niveau 3 – WSET® in Weine
  • Niveau 2 – WSET® in Spirituosen
  • Modul – Advanced Weinservice
  • Modul – Entwicklung von Wein- und Getränkenlisten
  • Modul – Leistungsanalyse für Wein- und Getränkelisten
  • Modul – Verwaltung von Keller und Getränkenbetriebe