Niveau 1 – Einführung in die Destillation & Aromatisierung von Spirituosen 25.05.2024 – Anmeldeschluss am 11.05.2024

CHF 240.00

Wenn Sie wissen wollen, wie Gin, Absinth, Sambuca, Ouzo, Chinchón, Patxarán und andere aromatisierte Spirituosen hergestellt werden, ist dies der richtige Kurs für Sie!

Im Laufe des Tages werden wir die verschiedenen Methoden zur Aromatisierung einer Spirituosen in der Praxis durcharbeiten.

Samstag, den 27. April 2024

Unterricht, Kursmaterial und Prüfung in der deutsche Sprache

ab 08:15 Willkommen
08:30 Einführung in den Kurs und die Lernziele
08:40 Das Schweizer Gesetz über die Alkoholdestillation
09:00 Gesundheit und Sicherheit in Bezug auf das Destillieren und den Konsum von Destillaten
09:15 Die Destillation und die Konfiguration eines Destillierapparats (Kolonne oder Brennkessel)
09:30 Kategorien von “Botanicals” und wie man eine neutrale Spirituose aromatisiert
09:40 Erste praktische Übung zur Destillation

  • Die Prinzipien
10:00 Die Alkoholbasis für die Destillation

  • Wahl der Rohstoffe und ihre Eignung für die Alkoholherstellung
10:30 Zweite praktische Übung zur Destillation

  • Aromatisieren eines Destillats
  • Verschnitt und sensorische Analyse
11:30 Die Art der Destillationsanlage und die Möglichkeiten
12:00 Mittagspause
14:00 Vorbereitung der Zutaten
14:00 Methoden der Vorbereitung
14:40
  • Verkostung
15:10 Feedback und Fragen
15:30 Prüfung
16:30 Kursende
  • Bitte erstellen Sie Ihren Profil und dann einloggen, um Ihre Teilnahme beim Kurs zu reservieren. Danach, folgen Sie diesen Link um den Anmeldungsprozess zu vervollständigen, in dem Sie für den Kurs ihrer Wahl bezahlen

N.B. Wir akzeptieren Zahlungen per Debitkarte und Kreditkarte durch das SumUp System aber eine Banküberweisung wäre auch möglich. Bitte füllen Sie die Anmeldungsinformationen aus, damit wir den Registrierungsprozess für Sie so schnell wie möglich abschliessen können.

9 in stock

Description

wer sollte teilnehmen?

Die Einführung in die Destillation ist ein eintägiger Kurs, der eine praktische Einführung in die Grundsätze der Destillation bietet. Im Laufe des Tages werden wir uns auch mit dem Prozess der Aromatisierung von Spirituosen und den verschiedenen Methoden befassen, die zur Verfügung stehen und wie man sie in der Praxis anwendet. Die wichtigsten Kategorien von pflanzlichen Stoffen, die bei der Herstellung von Gin verwendet werden, und die Unterschiede zwischen einigen der Zutaten, je nachdem, wo sie angebaut oder verarbeitet wurden.

Er ist für alle geeignet, die ein Verständnis für den Destillationsprozess und die Herstellung von Spirituosen erlangen möchten.

was wird geboten?

Dieser Kurs ist ideal für alle, die sich entweder für die Herstellung von Spirituosen interessieren oder in der Bar-, Restaurant- und Hotelbranche tätig sind, sowie für alle, die im kaufmännischen Bereich für einen Händler oder ein Unternehmen tätig sind, das Spirituosen importiert.

Auch für alle, die an einer Karriere in der Spirituosenherstellung interessiert sind, ist dieser Kurs ein guter Einstieg in die Spirituosenindustrie.

Lerninhalt – Übersicht

  • eine Einführung in die Grundsätze der Destillation
  • Temperaturkontrolle bei der Destillation und warum sie wichtig ist
  • Rechtliche Aspekte der Destillation in der Schweiz
  • Grundstoffe zur Herstellung des Basisalkohols
  • Aromastoffe und deren Zugabe
  • Gesundheit und Sicherheit im Zusammenhang mit der Herstellung und dem Konsum von Alkohol

Praktische Einheit – Im Laufe des Tages, werden Sie die Hauptunterschiede zwischen der Destillation mit ein Brennkessel und einer Kolonnendestillationsanlage sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile kennenlernen.

Wir befassen uns auch mit den wichtigsten “botanicals” – Kategorien, die für die Aromatisierung von Gin verwendet werden, und mit dem Prozess der Formulierung eines “Rezepts” für die Aromatisierung einer neutralen Basisspirituose.

Diese Qualifikation beinhaltet eine Formative Bewertung, bei der die Kandidaten folgende Aufgaben erfüllen müssen

 Erfolgreich abschließen:

  • eine Multiple-Choice-Aufgabe mit 30 Fragen

Im Kurspreis inbegriffen sind: – das Studienmaterial sowie das Rohmaterial, das im praktischen Teil des Kurses verwendet wird

Erforderliche Vorkenntnisse für den Kurs: – Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, es ist jedoch von Vorteil, die WSET®-Qualifikation Niveau 2 in Spirituosen absolviert und erfolgreich bestanden zu haben.

(Wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen bei der Auswahl des Kursniveaus entsprechend Ihren Bedürfnissen und Zielen helfen können)

Finanzielle Unterstützung:

Für Personen, die in einem Restaurant, Hotel, einer Bar oder einem Nachtclub in einem der folgenden Kantone angestellt oder verantwortlich sind, besteht die Möglichkeit einer Subventionierung der Kursgebühr.

Die Kantone, mit denen wir derzeit ein Abkommen haben, sind:

Wir arbeiten daran, dass auch Kandidaten in anderen Kantonen die gleiche Unterstützung erhalten können. Sobald dies möglich ist, werden wir Sie entsprechend informieren.

Für die Kantone, mit denen wir bereits eine Vereinbarung getroffen haben, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, und wir werden Sie bei der Abwicklung unterstützen. Wir freuen uns darauf, Sie beim nächsten Kurs begrüssen zu dürfen