Einführung in das Destillieren in der Praxis

Bitte beachten Sie, dass wir beabsichtigen, diesen Kurs ab Herbst 2021 anzubieten, achten Sie an dieser Stelle auf die ersten Kurstermine

Wer sollte teilnehmen?

Einführung in das Destillieren in der Praxis ist ein viertägiger Kurs, der eine umfassende Einführung in den Prozess und die Anforderungen des kommerziellen Destillierens bietet. Er ist für diejenigen geeignet, die das Destillieren als mögliche berufliche Veränderung oder Geschäftsmöglichkeit in Betracht ziehen.

Für den Kurs ist kein Hintergrundwissen über das Destillieren erforderlich. Unser Ziel ist es, Ihnen einen fundierten Überblick über die Branche und ein Verständnis für die Disziplinen zu vermitteln, die für den Betrieb eines kommerziellen Destillationsunternehmens erforderlich sind. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die verschiedenen Phasen des Destillierens kennenzulernen und Fragen der Gründung, einschließlich der Finanzierung und der Vorschriften, mit erfahrenen Brennern und Fachleuten zu diskutieren.

Wie werden Sie profitieren?

Typische Kandidaten sind Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Personal- und Finanzwesen, die von Hintergrundwissen in der Destillationsproduktion profitieren würden. Die Grundlagen der Destillation (FD) erfordern ein grundlegendes Wissen über die Prozesse, die zur Herstellung und Verpackung der vielen Arten von destillierten Spirituosen verwendet werden, die weltweit konsumiert werden.

Die Herstellung der meisten destillierten Produkte weist viele Gemeinsamkeiten auf, und der Zweck dieses Kurses ist es, sowohl für das Produktionspersonal von Brennereien als auch für Personen, die in Brennereibetrieben (und verwandten Industrien) beschäftigt sind, aber nicht unbedingt in technischen Funktionen, ein Grundwissen über den praktischen Aspekt der Destillationsprozesse zu vermitteln.

Dieser Kurs ist ideal für: 

  • Jedermann, der daran interessiert ist, die IBD-Prüfungen abzulegen und eine Qualifikation in der Destillation zu erlangen.
  • Personen, die neu in der Spirituosen-/Destillationsbranche sind und ein Verständnis und einen Einblick in den kommerziellen Destillationsprozess erlangen möchten.
  • Personen, die eine Destillerie oder ein spirituosenbezogenes Unternehmen gründen möchten und ein grundlegendes und technisches Verständnis für die kommerzielle Produktion von Spirituosen erlangen müssen.

Rahmenprogramm 

  • Übersicht – allgemeine Merkmale der verschiedenen Produkttypen, darunter: Whisk(e)y, Brandy, Rum, Gin und Wodka
  • Rohstoffe der wichtigsten trinkbaren Spirituosen
  • Fermentationstheorie & Praxis
  • Fermentationstechnik
  • Grundlagen der Destillation in der Praxis
  • Destillationstechnik – Batch und Kontinuierlich
  • Spezifische Produktionsdetails für verschiedene Spirituosen
  • Reifung und Verschnitt
  • Verpackung
  • Qualitätsmanagementsysteme
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Destillation und Umwelt

Diese Qualifikation beinhaltet eine formative Beurteilung, bei der die Kandidaten folgendes leisten müssen:

Erfolgreich abschließen:

  • eine Multiple-Choice-Aufgabe mit 50 Fragen

Bitte beachten Sie: Der Kurs “Einführung in das Destillieren in der Praxis” deckt den praktischen Aspekt für die IBD Fundamentals in Distiling Qualifikation ab.

Im Kurspreis inbegriffen sind: – Das Studienmaterial sowie das Rohmaterial für die praktische Durchführung des Kurses

Erforderliche Vorkenntnisse für den Kurs: Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich (wenn Sie sich nicht sicher sind, kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen helfen können, das Kursniveau entsprechend Ihren Bedürfnissen und Zielen zu wählen).

Geplante Lernstunden: Es wird empfohlen, dass ein Kandidat mindestens 50 Stunden für den Kurs einplanen sollte. Dies ist ein NQR / IQF Level 2 Kurs

Lernergebnisse – Am Ende dieses Kurses sollte der Kandidat in der Lage sein: 

  • ein allgemeines Wissen über die verschiedenen Arten von Trinkbranntweinen und ihre Eigenschaften und die Methoden der Herstellung, die sie unterscheiden
  • eine Vertrautheit mit den Hauptstufen der Destillationsprozesse
  • ein grundlegendes Verständnis der technischen Begriffe, die beim Destillieren verwendet werden
  • ein grundlegendes Wissen über die Rohstoffe der wichtigsten Trinkbranntweine
  • Verarbeitung von Getreide, Trauben und Zuckerrohr zur Herstellung von vergärbarem Zucker
  • Kenntnis typischer Gärungsanlagen
  • Verständnis der Steuerung von Gärungen
  • Vertrautheit mit der Theorie der Destillation
  • Verständnis der grundlegenden Konzepte der Batch- und der kontinuierlichen Destillation
  • Verständnis der Rolle von Kupfer
  • Vertrautheit mit typischen Batch- (Pot) und kontinuierlichen Destillationsanlagen
  • Ein Verständnis dafür, wie Destillationen gesteuert werden, um eine korrekte Produktspezifikation zu erzeugen
  • Ein Verständnis für die Konstruktion und den Betrieb von kontinuierlichen Brennblasen für die Herstellung von Neutral Spirit (NS)
  • Ein grundlegendes Verständnis für einige spezifische Produktionsdetails für:
    • Malt und Grain Whiskies
    • Brandy
    • Rum
    • Gin und Wodka
    • Ein Verständnis für die Rolle der Lagerung in Holzfässern
  • Ein Verständnis für die Notwendigkeit des “Finish” von Spirituosen und die Verwendung von Aromen, falls erlaubt
  • Ein Bewusstsein für die Auswirkungen von Destillationsprozessen auf die Umwelt
  • Ein Bewusstsein für Praktiken zur Reduzierung der Umweltbelastung

Progression Routes – Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses “Introduction to Distilling in Practice” und des IBD-Zertifikats in den Grundlagen des Destillierens kann der Kandidat zu den folgenden Qualifikationen aufsteigen:

Craft Distilling in der Praxis: – Der Kurs baut auf den Kenntnissen des Kurses “Einführung in das Destillieren in der Praxis” auf, konzentriert sich dann aber auf einen bestimmten Destillationsstil, der von der Art der Früchte oder anderen Rohstoffen abhängt, die zum Zeitpunkt des Kurses verfügbar sind.

General Certificate in Distilling: – Das General Certificate in Distilling ist eine internationale Anerkennung der grundlegenden, wissenschaftlichen Kenntnisse und des Verständnisses für die Prinzipien der Destillation.

Diploma in Distilling: – Die Prüfung zum Diploma in Distilling ist ein Maß für die theoretischen Kenntnisse des Kandidaten in der Destillationswissenschaft und -technologie. Das Ziel des Diploma in Distilling ist die internationale Anerkennung umfassender Kenntnisse und des Verständnisses für die Prinzipien der Destillationswissenschaft und -technologie.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich für einen der IBD-Kurse und Qualifikationen interessieren, müssen Sie sich direkt beim IBD auf der folgenden Website anmelden: https://www.org.uk/learn/

Sie können jedoch wählen, wo Sie die Prüfung ablegen, und wir sind ein Zentrum für die IBD-Prüfungen