Zertifikatslehrgang – Craft Brauen in der Praxis

Vollständiger Kurs über 7 Kurstage

Wer sollte teilnehmen?

Wenn Sie den Brauprozess selbst in die Hand nehmen und sich auf organisierte Art und Weise die notwendigen Fähigkeiten aneignen möchten, ist dieser Kurs ideal für Sie!

Während des Kurses werden Sie die Möglichkeit haben, das im Unterricht Gelernte in die Praxis umzusetzen, und Ihr Erfolg wird sowohl im Unterricht als auch bei Ihnen allein überprüft. Sie werden Ihr Wissen sowohl verstehen als auch anwenden, um die gewünschten Ergebnisse beim Brauen zu berechnen und zu überwachen und gegebenenfalls Korrekturen vorzunehmen, um eine stabile und gleichbleibende Produktqualität bei jedem Sud zu erreichen.

Für alle, die noch keine oder nur wenig praktische Erfahrung haben, vermittelt der Kurs “Brauen in der Praxis” alle Elemente, die Sie benötigen, um den Brauprozess zu beherrschen, Brauanlagen auf kleinem kommerziellen oder privatem Niveau auszuwählen und zu bedienen.

Für Brauer, die bereits regelmäßig und auf professionellem Niveau brauen, bieten die Einzelseminare die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über einen bestimmten Aspekt des Brauprozesses zu vertiefen. Außerdem können sie sich das erforderliche Wissen aneignen, um auf gewerblichem Niveau die gesetzlichen Anforderungen sowie die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften zu erfüllen.

Was wird geboten?

In jedem der Module konzentrieren wir uns auf einen bestimmten Aspekt des Bierbrauens und untersuchen die damit verbundenen Möglichkeiten. Nach Abschluss aller Module werden Sie ein tieferes Verständnis sowohl der technischen als auch der chemischen Eigenschaften erlangt haben, die in diesem Zyklus des Bierbrauens eine Rolle spielen. Sie verfügen dann über das Wissen, um mit den Werkzeugen weiter zu experimentieren, um ein kommerziell lebensfähiges und stabiles Produkt herzustellen.

Am Ende jedes Moduls gibt es eine Bewertung, um zu überprüfen, ob die Lernergebnisse erreicht wurden. Wenn Sie alle Module absolviert und alle Prüfungen bestanden haben, erhalten Sie das “Zertifikat – Craft Brauen in der Praxis “.

Bitte beachten Sie, dass der Kurs: “Brauen in der Praxis” aufgrund des praktischen Aspekts auf 6 Teilnehmer begrenzt ist. Bei bestimmten theoretischen Einheiten des Kurses können weitere Teilnehmer für einen Tag hinzukommen.

Der Kurs ist in die folgenden Module gegliedert:

Modul 1 – Bierbrauen in der Praxis drei Tage

Bewertung:

  • Theorie – Multiple-Choice-Prüfung am Ende des Moduls

Modul 2 – Fehlaromen in Bier und Qualitätskontrolle ein Tag

  • Theorie – Multiple-Choice-Prüfung am Ende des Moduls
  • Praktisch – sensorische Bewertung eines im 1. Modul gebrauten Bieres, die mit “bestanden” oder “nicht bestanden” bewertet wird

Modul 3 – Brauereiwirtschaftliche Berechnungen ein Tag

Bewertung:

  • Theorie – eine Prüfung, die sowohl aus Multiple-Choice-Fragen als auch aus Berechnungen auf der Grundlage der behandelten Kursinhalte besteht

Modul 4 – Brauen unter Druck und Füllen von Fässern unter Druck ein Tag

Bewertung:

  • Theorie – eine Prüfung, die aus Multiple-Choice-Fragen und Kurzantworten besteht

Modul 5 – Qualitätssicherung beim brauen ein Tag

Bewertung:

  • Theorie – eine Prüfung, die aus Multiple-Choice-Fragen, Kurzantworten und Berechnungen auf der Grundlage der behandelten Kursinhalte besteht

Wenn Sie die Prüfungen für alle 5 Module erfolgreich bestanden haben, erhalten Sie das Zertifikat: “Craft Brauen in der Praxis”

Im Kurspreis inbegriffen sind: das Kursmaterial, die Bierproben sowie die Zutaten, die bei der Bierherstellung verwendet werden. (In der Kursgebühr sind alle derzeit angebotenen Brauereimodule für acht Tage enthalten).

Erforderliche Vorkenntnisse für den Kurs: Es ist von Vorteil, wenn Sie sich bereits mit dem Brauen befasst haben, ein theoretisches Verständnis der Brauereigrundlagen ist jedoch ebenfalls von Vorteil.

Lernstunden: Es wird empfohlen, dass der Kandidat mindestens 60 Stunden (über den gesamten Zeitraum des Kurses) für das Selbststudium aufwendet und auch die praktischen Hausaufgaben erledigt, um den vollen Nutzen aus dem Kurs zu ziehen.

Bewertung: ist sowohl theoretisch als auch praktisch, aber im Wesentlichen summativ und ist Teil des Abschlusses jedes Moduls, bevor man am nächsten Modul des Kurses teilnehmen kann

Lernergebnisse – Am Ende dieses Kurses wird der Kandidat in der Lage sein:

  • ein Bier nach einer Spezifikation zu brauen
  • die Zugabe von Rohstoffen genau zu berechnen
  • die verschiedenen Schritte des Brauprozesses, wie Farbe, Karbonisierung und Erreichen der Zielgravität am Ende des Kochvorgangs, genau zu berechnen und zu steuern
  • Fehlaromen in den von Ihnen gebrauten Bieren zu vermeiden und Fehlaromen zu erkennen, falls sie auftreten
  • die wichtigsten Bierstile zu identifizieren und zu erklären, welche Zutaten in jedem verwendet werden
  • zu erklären, wie sich die Wahl des Malzes/der Mälze auf jeden Stil auswirkt
  • die Wechselwirkungen von Malz und Hopfen mit den anderen Zutaten des Brauprozesses zu diskutieren: Wasser und Hefe
  • Dieser Kurs deckt die praktischen Elemente ab, die zum IBD-Abschluss “General Certificate in Brewing” führen (nur in englischer Sprache erhältlich).

Sollten Sie eine Ratenzahlung bevorzugen, ist dies möglich. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihre Bedürfnisse zu besprechen.

Progression Routes – Weiterführendes Studium:

Niveau 2 – Die Welt des Bieres: Der Kurs eignet sich für alle Fälle, in denen ein gutes Niveau an Bierkenntnissen erforderlich ist, um die beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen im Bereich Kundenservice und Verkauf im Gastgewerbe, in der Gastronomie und im Großhandel zu unterstützen.

IBD – General Certificate in Brewing: (Allgemeines Zertifikat im Brauwesen) ist eine internationale Qualifikation, die die grundlegenden wissenschaftlichen Kenntnisse und das Verständnis für die Prinzipien des Brauereiwesens bestätigt.

Um sich für einen unserer Braukurse anzumelden, bitte folgen Sie bitte diesen Link…

error: Content is protected !!